DM Radcross Bensheim 2018


Grußwort

Rolf Richter, Bürgermeister und Schirmherr; Bild: Thomas Neu

Die Bergstraße kann man mit Fug und Recht als die Hochburg der deutschen Radsportszene bezeichnen. Zahlreiche Veranstaltungen in Bensheim und den Nachbarkommunen untermauern diesen Ruf jedes Jahr aufs Neue. Bensheim war 2015 Schauplatz der Deutschen Radsportmeisterschaften, 2018 werden hier die besten deutschen Querfeldein-Radsportlerinnen und -Radsportler im Rahmen der Deutschen Meisterschaften im Rad-Cross an den Start gehen. Gerne habe ich die Schirmherrschaft für das sportliche Großereignis übernommen.

Mit der Radsportabteilung der DJK SSG Bensheim stemmt ein Verein diese Meisterschaften, der sich als Veranstalter großer Rennen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet hat. Schon lange laufen die Planungen und Vorbereitungen für die Rad-Cross-Meisterschaften, und ich bin überzeugt davon, dass alle Sportlerinnen und Sportler sowie die Zuschauer erneut eine reibungslose Großveranstaltung erleben werden.

Wir dürfen uns auf Spitzensport direkt vor der Haustür freuen, wenn die Elite der Rad-Cross-Spezialisten den anspruchsvollen Parcours im Sportpark West meistert. Besonders freue ich mich auch über die Wettbewerbe im Jugendbereich.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich einen erfolgreichen Start bei den Meisterschaften und den Zuschauern attraktive Rennen. Danken möchte ich allen, die zum Gelingen dieser Sportveranstaltung beitragen. Dazu gehören die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und die Sponsoren, ohne die ein solches Event nicht möglich wäre.

 

Mit sportlichen Grüßen

Rolf Richter

Bürgermeister und Schirmherr


Liebe Freunde und Förderer des Radsports,

die besten deutschen Querfeldein-Radsportlerinnen und -Radsportler werden sich vom 12. bis 14. Januar 2018 in Bensheim zu den Deutschen Meisterschaften im Rad-Cross treffen. Darauf freuen wir uns sehr. Mehr noch: Wir fiebern dem Großereignis entgegen und bereiten uns intensiv darauf vor, Aktiven, Zuschauern, Sponsoren und Förderern ein unvergessliches Wochenende zu bereiten.

Unser Verein hat sich schon oft als Organisator und Veranstalter großer Rennen bewährt. Bereits in den 1990er-Jahren haben wir zahlreiche MTB-Rennen der „Bike-Challenge Serie“ organisiert. In den Jahren 2011 bis 2016 waren wir regelmäßig verantwortlich für große Rennen, holten die hessische Cross-Meisterschaft 2011 und fünf mal den Deutschland Cup nach Bensheim und zuletzt wurde das Crossrennen bereits zweimal zusätzlich als einziges deutsches internationales C2 Rennen im Rennkalender der UCI geführt.

Ständig steigende Starterzahlen mit Fahrern aus Deutschland, der Schweiz, Schweden, den USA, Luxemburg, Österreich und den Niederlanden zeigen, dass wir auch international einen hervorragenden Ruf genießen und unsere Rennen bei den Aktiven sehr gut ankommen. Neben den Crossrennen richtet die Radsportabteilung außerdem seit Jahren Straßenrennen aus. Im Jahr 2015 waren wir Mitausrichter der Deutschen Straßenmeisterschaft in Bensheim.

Die Radsportabteilung der SSG Bensheim ist exzellent aufgestellt, hat mehr als 140 aktive Mitglieder und kann mit Stolz auf zahlreiche Erfolge verweisen. So haben wir in unseren Reihen mit Chenoa Luna Brach, Lisa Küllmer, Sascha Starker, Christian Mager und Jan Dieteren gleich fünf Vereinsmitglieder in der Nationalmannschaft, die auch zum Teil als Profs international im Geschäft sind. Ein besonderes Augenmerk gilt unserem Nachwuchs: Unsere Kindergruppe verfügt über eine ausgezeichnete Nachwuchsdichte von elf Rennfahrerinnen/-fahrern unter 13 Jahren.

Der Austragungsort der DM bietet alles, was Sportler und Zuschauer wollen. Als schönste Strecke im Deutschen Crosssport hat Ole Quast, Nationalfahrer und Mitglied des Stevens-Racing Teams, unseren Kurs im Bensheimer Sportpark West einmal bezeichnet. Und die Weltmeisterin und Olympiasiegerin Hanka Kupfernagel schwärmt: „Die Strecke ist schnell, gut fahrbar und konditionell schwer“. Beides stimmt, aber der anspruchsvolle Kurs verlangt nicht nur von den Aktiven höchste Leis- tung, er bietet auch Zuschauern und Medien beste Bedingungen, die packenden Rennen aus nächster Nähe zu beobachten. Beste Voraussetzungen also auch für Sponsoren, sich wirkungsvoll zu präsentieren.

Wir wünschen Ihnen und uns ein packendes DM-Wochenende im Januar 2018 und möchten Sie auf den folgenden Seiten über unsere vielfältigen Sponsoring-Angebote informieren. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und stehen Ihnen jederzeit gern für Rückfragen und Anregungen zur Verfügung.

Luc Dieteren

Henning Jaecks